[ESC]
hektische Suche
Keine Ergebnisse, wollen Sie es erneut versuchen?
    [ESC]
    Kontakt

    Agentur hektisch

    Steffen Luff
    Melanchthonstraße 25
    75329 Eisingen

    Telefon: +49 7232 3139099
    E-Mail: info [at] hektisch.de

    Internet- & Webbasierte Lösungen

    Webtechnologien bieten Unternehmen enorme Potenziale in der externen und internen Kommunikation. Gleichzeitig lassen sich durch webbasierte Kommunikation viele Prozesse vereinfachen. Durch ihre Plattformunabhängigkeit und dezentrale Erreichbarkeit bergen sie ein enormes Einsparpotential und unternehmensweite Synergien.

    Die wichtigsten Vorteile von webbasierten Lösungen haben wir für Sie im folgenden zusammen gefasst. Detailierte Informationen und eine Auswahl unseres Leistungsspektrum, finden Sie in der unteren Sektion.

    Dezentral und Flexibel

    Dezentral
       & Flexibel

    Workflowgesteuert und Prozessbasiert

    Workflow-
    & Prozess-
      basiert

    Universell & Plattformunabhängig

    Universell &
       Plattform-
    unabhängig

    Synergiefördernd

    Synergie-
    fördernd

    Zukunftssicher

    Zukunfts-
    sicher

    Bitte zögern Sie nicht und sprechen Sie uns an, dann finden wir gemeinsam die optimale Lösung für Ihre Anforderungen.

     

    Kontaktieren Sie uns

    Interface-
    & Web-Design


    Sie bestimmen wie viel Sie verkaufen möchten, dank zielgerichteter Werbung und Social Media.

    Entgegen klassischer Werbung, bestimmte Produkte über Fernseh- oder Plakatwerbung bekannt zu machen, nutzen wir Social Media Marketing Plattformen und Kanäle wie Facebook und Twitter, um potenzielle Kunden individuell anzusprechen und an Ihre Marke zu binden.

    Die Vorteile liegen auf der Hand:

    • Zielgerichtet und kosteneffizient
    • Direktes Feedback von Ihrer Zielgruppe
    • Virales Marketing
    • Social Media verbessert Ihre Relevanz bei Suchmaschinen, allen voran Google
    • Messbar und gezielt in Echtzeit steuerbar

     

    Kontaktieren Sie uns


    Wissens-
    management
    & Wikis


    Ein Blog oder auch Weblog als Teil eines Kommunikationskonzeptes für Ihr Unternehmen. Weblogs können sowohl in der internen als auch in der externen Kommunikation eingesetzt werden.

    Folgende Funktionen sind dabei denkbar und werden bereits erfolgreich eingesetzt:

    • Knowledge-Blogs

      Knowledge-Blogs werden vor allem im Intranet verwendet und dienen als Erfahrungsspeicher der Organisation. Mitarbeiter führen persönliche Journale. Sie können so untereinander auf das Wissen anderer Mitarbeiter zugreifen, es kommentieren und mit dem Autor des Blogs kommunizieren.
    • Meeting-Blogs

      Meeting-Blogs protokollieren den Inhalt von Treffen oder Meetings und können wahlweise geschlossen oder offen via Passwort geführt und organisiert werden.
    • Service-Blogs

      Mit Service-Blogs sollen Kunden zusätzliche Informationen zu Produkten gegeben und es ihnen ermöglicht werden, Verbesserungsvorschläge zu machen.
    • Kampagnen-Blogs

      Kampagnen-Blogs sind temporär angelegt und sollen eine PR- oder Werbekampagne unterstützen - zum Beispiel Themen besetzen und Aufmerksamkeit schon vor der Markteinführung wecken. Eine Kampagnen-Blog-Aktion der Firma CocaCola war im Rahmen der Fußball-WM in Deutschland eine internationale Blogger-WG in Berlin.
    • Themen-Blogs

      Mit Hilfe von Themen-Blogs können Unternehmen ihre Kompetenz auf relevanten Bereichen nachweisen, z.B. wenn ein Pharmahersteller ein Blog zu allgemeinen Gesundheitsthemen führt. Insbesondere für kleinere Anbieter und Beratungsfirmen bieten sich Themen-Blogs zur Profilierung an.
    • Produkt- und Marken-Blogs

      Im Mittelpunkt steht bei Produkt-Blogs das Produkt selbst, bei Marken-Blogs die Marke. Damit ähneln sie am ehesten der klassischen Werbung.
    • Projekt-Blogs

      Solche Blogs werden speziell zur Zusammenarbeit mit Zulieferern, Marktpartnern oder intern geschaffen, um die Arbeit an einem speziellen Projekt zu begleiten und zu dokumentieren.
    • Customer-Relationship-Blogs

      Customer-Relationship-Blogs werden zur Schaffung einer Community genutzt, die sich an die Marke binden soll.
    • Krisen-Blogs

      Krisen-Blogs dienen der schnellen Reaktion auf Unternehmenskrisen, die z.B. Störfälle oder Produktmängel auslösen.
    • CEO- oder Executive-Blogs:

      Dabei schreiben Mitglieder des Unternehmensvorstandes ein persönliches, namentlich gekennzeichnetes Blog. Zu den bekanntesten zählen die Blogs von Robert A. Lutz, Vice-Chairman von General Motors, Martin Varsavsky von FON sowie von Jonathan Schwartz, CEO von Sun Microsystems.
    • Employee-Blogs, Weblogs

      Employee-Blogs werden von Mitarbeiter des Unternehmens geschrieben. Hier erhalten gewöhnliche Mitarbeiter die Gelegenheit zu bloggen, das Unternehmen greift nach Möglichkeit nicht ein und stellt lediglich die Technik und den Raum im Internet zur Verfügung.

     

    Kontaktieren Sie uns


    Foren,
    Web-Portale &
    Communities